Ertüchtigung der Heidebahn Walsrode-Soltau 2. BA

Heidebahn Walsrode-Soltau

Die heute als Heidebahn bekannte Strecke von Hannover nach Buchholz/Nordheide wurde Ende des 19. Jahrhunderts im Verbund der heutigen Privatbahnen VWE und OHE in Betrieb genommen. Der Abschnitt im Bereich Walsrode wurde im zweiten Weltkrieg stark frequentiert und diente in erster Linie zum Transport von Rüstungsgütern aus der damaligen Pulverfabrik Bad Fallingbostel, heute bekannt als Dow Wolff Cellulosics Bomlitz.

Jetzt befindet sich der Abschnitt im Verbund der Deutschen Bahn AG. Um die Geschwindigkeit von 80 auf 120 km/h zu steigern und somit die Reisedauer zu verkürzen, wird seit ca. 15 Jahren aufwändig saniert. Dieses Teilstück ist der letzte von insgesamt 3 Bauabschnitten. Die Strecke ist vom 1. Mai bis zum 30. September 2016 komplett gesperrt.

Die Firma Wesling Handel & Logistik in Münchehagen konnte im März 2016 den Auftrag zur Lieferung der Schüttgüter sowie für die Entsorgung generieren. Es geht um den Erd- und Oberbau, die Erneuerung der Bahnübergänge sowie um die Sanierung der Bahnhöfe Bad Fallingbostel und Dorfmark. Die Belieferung begann Ende April und muss Ende September abgeschlossen sein. Auftraggeber ist die DB Netz Hannover, Kunde der Firma Wesling Handel & Logistik GmbH & Co. KG Münchehagen ist die Arbeitsgemeinschaft Walsrode ITG (federführend), Wiebe, Sächsische Bau.

Folgende Mengen und Materialien wurden verwendet:

Menge Material
12.000 t Filterkies
12.000 t Sand
40.000 t Dammschüttung
6.000 t Mineralgemisch
14.000 t Korngemisch
3.000 t Splittgemisch
110.000 t Entsorgung

Auszug aus der Produktpalette:

  • Kies, Sand
  • Mineralgemische
  • Böschungspflaster, Schüttsteine
  • Wegeplatten, Mauersteine, Tiefbord
  • Sandsteinblöcke
  • Überkorn und Findlinge

Unser Fuhrpark:

  • Sattelzugmaschinen mit Dreiachs-Hinterkippmulden
  • Allradsattelzugmaschinen
  • Dreiachser-Lkw
  • Tankfahrzeuge zum Transport von Kraftstoffen und Mineralölen
  • Tankfahrzeuge zum Transport von Heißbitumen
  • Silofahrzeuge (liegend und auch kippbar)
  • Thermomulden
©2013 dev4u®-CMS